Kostümrückgabe
Bild: Kostümrückgabe
 

Für Marketenderinnen gilt:

Kleiderkammer:

  • Bitte achtet darauf, dass ihr euer Kostüm auf einem Holzkleiderbügel mit Steg und Haken oder Kerben abgebt.
  • Rock und Unterrock werden an die Haken, bzw. Kerben gehängt,
  • die Blusen und das Oberteil darüber
  • Kleinteile kommen in die weiße Stofftasche, welche dazu gehängt wird.
 
 
Bild: Kostümrückgabe
 

Reinigung

Reinigung
Bei der Ausgabe erhält man einen Ausgabebeleg, auf dem die Pflegeanleitung genau beschrieben steht. Hinter jedem Einzelteil steht in der Spalte „P“ eine Zahl. Im unteren Bereich wird diese Zahl genau erläutert, z.B. steht beim „Soldatenhemd“ die Zahl „1“, dann wird unten erläutert mit „Waschen 90 Grad und bügeln“; bitte genau an diese Pflegeanleitung halten, da ansonsten Regressforderungen durch den Fischertagsverein drohen
 
Bild: Kostümrückgabe
 

Für Männer gilt:

Textil Lager:

  • Bitte achtet darauf, dass ihr euer Kostüm auf einem Holzkleiderbügel mit Steg und Haken oder Kerben abgebt.
  • Die Hose wird an die Haken, bzw. an die Kerben gehängt,
  • die Kniestrümpfe und die Beinschleifen über den Steg gehängt,
  • beiden Hemden kommen dann darüber an den Bügel
  • und zum Schluss wird das Wams über die Hemden gehängt.
  • Die Federn werden lose abgegeben.
 
Bild: Kostümrückgabe
 

Reinigung

Bei der Ausgabe erhält man einen Ausgabebeleg, auf dem die Pflegeanleitung genau beschrieben steht. Hinter jedem Einzelteil steht in der Spalte „P“ eine Zahl. Im unteren Bereich wird diese Zahl genau erläutert, z.B. steht beim „Soldatenhemd“ die Zahl „1“, dann wird unten erläutert mit „Waschen 90 Grad und bügeln“; bitte genau an diese Pflegeanleitung halten, da ansonsten Regressforderungen durch den Fischertagsverein drohen
 
Bild: Kostümrückgabe
 

Waffenkammer

Rüstungskammer

Getrennt anstehen beim Abgeben!


  • Rüstung wird sauber abgewischt, Lederteile eingefettet und verkehrt herum, platzsparend zusammengebaut,
  • Rapier ebenfalls sauber abwischen und die Lederteile einfetten
  • der Rüstriemen wird eingefettet
  • Helm entsprechend der Pflegeanleitung (s. unten) behandeln
  • Schuhe werden eingefettet und gegebenenfalls, wenn die Gummisohle nicht mehr an allen Stellen dick vorhanden ist, von einem Schuster vor! der Kostümabgabe besohlt.
  • In eine weiße Stofftasche, die mit eurer Kostümnummer beschriftet ist, kommt nun der Rüstriemen, die Strickmütze und die Schuhe.

Pflegeanleitung Helm:

  1. Mit Silikonentferner oder Rostlöser entrosten - Innenseite nicht vergessen!
  2. Helm gut trocknen lassen
  3. Mit Leinöl (oder anderem nicht säurehaltigen Öl)  einölen. 
Bitte beachten: 
Bei der Verwendung von Leinöl den Lappen anschließend gut reinigen und luftig aufhängen - da dies selbstentzündlich ist!

Kein Olivenöl verwenden, da säurehaltig.